Angebote & Projekte | Kulturallianz

Angebote & Projekte

Artikel - Angebote & Projekte

  

Die folgenden Projekte werden aktuell von der Kulturallianz verfolgt:

Kulturboxen  | Veranstaltungs- und Koordinationstool  |  Kulturallianz-Säulen  | Kulturplatz Davos

Kulturboxen

In Davos und Klosters werden alte Telefonkabinen umgenutzt, die eine als Bibliothek, die andere als Kleingalerie.

Presse: Südostschweiz, 26.7.2019 / Klosterser Zeitung, 26.7.2019

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Aktuelle Ausstellung in der KULTURBOX Klosters:
«Das lässt hoffen!» von Marlies Spielmann

Vernissage: 28. Dezember 2021, 11.00

Marlis Spielmann lebt und arbeitet als Künstlerin in Thalwil, Erlenbach und Klosters. Seit dem Kunststudium stellt die mehrfach preisgekrönte Künstlerin an Kunstmessen, in internationalen Galerien und Museen aus. Kürzlich gewann sie den Forumspreis des Ostschweizer Museums Bickel. Zurzeit sind u.a. grossformatige Scherenschnitte im Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona zu sehen.
Marlis Spielmann beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Technik des traditionellen Scherenschnittes. Es entstehen zwar keine volkstümlichen

Darstellungen in Schwarz auf Weiss, sondern Szenen aus dem Alltag. Das Streben nach einer feiertäglichen Beschaulichkeit, wie sie im 19. Jahrhundert an einer «Silhouettenschule für Damen» in Biel gelehrt wurde, liegt ihr fern. Im Gegenteil, ihre Arbeit ist ein Verweis auf Feminismus und Gleichberechtigung. Sie zeigt die MeToo-Debatte mit Schärfe und gleichzeitig einem Augenzwinkern. So heissen beispielsweise ausgeschnittene und individuell bemalte Multiples von ornamentalen Frauenreigen «Der Hirsch träumt…»

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die KULTURBOX KLOSTERS wird unterstützt von:

Bild
Bild

Anmeldungen für eine Ausstellung in der KULTURBOX Klosters

Wer Interesse hat, auch mal in der KULTURBOX auszustellen, soll sich bitte per Mail mit einem kleinen Projektbeschrieb melden bei christof.hegi@vum.ch.

Es werden bevorzugt Künstlerinnen und Künstler oder auch mal Kunsthandwerkerinnen und -handwerker oder andere Kulturschaffende aus der Region Davos/Klosters/Prättigau berücksichtigt.

Die Jury besteht aus Annalies Walter, Tuchamid-Galeristin und visarte-Geschäftsleiterin und Christof Hegi, Vorstandsmitglied Kulturallianz.

Die Kulturbox wird Künstlerinnen und Künstlern in Gebrauchsleihe zur Verfügung gestellt. Die Kulturallianz hilft mit bei Aufbau und Kommunikation.
Ein Plan der Kulturbox mit genauen Massen ist hier abrufbar.

zum Anfang




Veranstaltungs- und Koordinationstool

Um Veranstaltungen erfassen und in einem regionalen Kulturkalender anzeigen zu können, steht ein Erfassungswerkzeug zur Verfügung.
Dieses ermöglicht auch die Sicht auf Veranstaltungen in Planung und dient damit zur Verhinderung von Terminkollisionen.
Mitglieder der Kulturallianz erhalten auf Anfrage Zugang zum Tool.

Einführung für Interessierte ist jederzeit möglich, Anmeldung bitte an info@kulturallianz.ch.
 

zum Anfang

Bild

Tipps für Überblick und Erfassung:

Link zum Tipp-Dokument

Handout Veranstaltungserfassung
 

Erklärvideos zum Erfassungs- und Veranstaltungswerkzeug («Orga-Tool»):

  1. Veranstaltungsübersicht: Welche Infos sind wo vorhanden
  2. Veranstaltung erfassen: Was ist zu beachten

zum Anfang




Kulturallianz-Säulen

In Davos steht eine stationär beim Coop, fünf weitere stehen der Kulturallianz für mobile Einsätze zur Verfügung.
Drei davon stehen während der Klosterser 800-Jahr-Feiern 2022 auf dem Bahnhofplatz Klosters, in Saas und Serneus.

Nutzungsreglement für die mobilen Kulturallianz-Säulen

zum Anfang

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild




Kulturraum Davos

Nachdem die Kulturallianz mit dem «Kulturplatz Davos» (Winter 2018/19) einen solchen Kulturraum betrieben hatte, wurde auch der Kulturplatz 2.0 an der Promenade 48 von Mitte Juni bis Ende 2020 ebenfalls von der Kulturallianz auf die Beine gestellt und vor allem mit Filmvorführungen bespielt.

Die Kulturallianz hat versucht, sich seit 2017 bei der Neugestaltung des neuen Kulturraumes Arkaden (heutiger «Kulturplatz Davos») mit ihrem Erfahrungsschatz in die Planung mit einzubringen. Gelungen ist dies erst im Laufe dieses Sommers, als viele Arbeiten am Kulturraum schon in definitive Wege geleitet waren.

Interimistisch übernahm der Kulturallianz-Vorstand die Vorstandsarbeit des am 28.8.2020 neu gegründeten Vereins «Kulturplatz Davos», zusammen mit einem Vertreter des Kleinen Landrates sowie des Vereins Zweitwohnungsbesitzer. Infos siehe hier.

zum Anfang

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild