Projekte | Kulturallianz

Projekte

Artikel - Projekte

Kulturraum Davos | Kulturboxen | Veranstaltungs- und Koordinationstool | Litfasssäulen

Kulturraum Davos

Nachdem die Kulturallianz mit dem «Kulturplatz Davos» (Winter 2018/19) einen solchen Kulturraum betrieben hatte, wird nun der Kulturplatz 2.0 an der Promenade 48 von Mitte Juni bis Ende 2020 ebenfalls von der Kulturallianz auf die Beine gestellt und vor allem mit Filmvorführungen bespielt.

Die Kulturallianz hat versucht, sich seit 2017 bei der Neugestaltung des neuen Kulturraumes Arkaden mit ihrem Erfahrungsschatz in die Planung mit einzubringen. Gelungen ist dies erst im Laufe dieses Sommers, als viele Arbeiten am Kulturraum schon in definitive Wege geleitet waren.

Interimistisch übernimmt nun der Kulturallianz-Vorstand auch die Vorstandsarbeit des am 28.8.2020 neu gegründeten Vereins «Kulturplatz Davos», zusammen mit einem Vertreter des Kleinen Landrates sowie des Vereins Zweitwohnungsbesitzer. Infos siehe hier.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Kulturboxen

In Davos und Klosters werden alte Telefonkabinen umgenutzt, die eine als Bibliothek, die andere als Kleingalerie.

Presse: Südostschweiz, 26.7.2019 / Klosterser Zeitung, 26.7.2019

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Aktuelle Ausstellung in der KULTURBOX Klosters:
«Botanisches Kabinett» von Andrea Müller 

Die Ausstellung von Andrea Müller in der Kulturbox Klosters greift auf die alte Präsentationsform der Kabinette zurück. Bunt gemischt wurde darin alles gesammelt, was interessant und sammelnswert erschien und nach verschiedenen Kriterien geordnet und präsentiert. Die Ausstellung folgt lose dieser Tradition und bringt verschiedenste botanische Objekte zusammen, deren Gemeinsamkeit das Vergängliche ist: verblühte Pflanzen, Totholz, Samenkapseln zeugen vom Herbst des Lebens und vom Fortbestand gleichermassen.

Die Objekte werden teilweise sehr detailreich, fast wissenschaftlich untersucht, teilweise sind es Fundstücke, die das Interesse der Künstlerin geweckt haben und die durch sanfte Metamorphosen zu Kunstwerken werden. In Schabkarton-Technik setzt die Künstlerin die Formenvielfalt und den Detailreichtum von Pflanzen nach der Blütezeit kunstfertig in Szene. Die Motive sind in die schwarze Beschichtung des weissen Kartons gekratzt und tauchen aus der Schwärze des Hintergrundes auf. Die Technik ermöglicht eine Genauigkeit, welche die Bilder fast wie Fotografien wirken lässt. 
Filzstiftzeichnungen auf Transparentpapier schliesslich dokumentieren die Veränderung von ausgewählten, kleinen Lebensräumen machen das Verblühen erfahrbar. 

Die Ausstellung spielt mit und wechselt zwischen Ansätzen wissenschaftlicher Herangehensweisen und systematischer Ordnung (Zeichnungen, Details, Materialsammlung) sowie der unmittelbaren Sammelfreude von spannenden Naturobjekten. Alle Ausstellungsstücke sind Unikate, die in der Kulturbox Klosters zum ersten Mal präsentiert werden.

Presse: Davoser Zeitung, 18.9.2020 | Klosterser Zeitung, 11.9.2020 | Südostschweiz, 14.9.2020 | Klosterser Zeitung, 9.10.2020

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die KULTURBOX KLOSTERS wird unterstützt von:

Bild
Bild

Anmeldungen für eine Ausstellung in der KULTURBOX Klosters

Wer Interesse hat, auch mal in der KULTURBOX auszustellen, soll sich bitte per Mail mit einem kleinen Projektbeschrieb melden bei christof.hegi@vum.ch.

Es werden bevorzugt Künstlerinnen und Künstler oder auch mal Kunsthandwerkerinnen und -handwerker oder andere Kulturschaffende aus der Region Davos/Klosters/Prättigau berücksichtigt.
Die Jury besteht aus Annalies Walter, Tuchamid-Galeristin und visarte-Geschäftsleiterin und Christof Hegi, Vorstandsmitglied Kulturallianz.

Die Kulturbox wird Künstlerinnen und Künstlern in Gebrauchsleihe zur Verfügung gestellt. Die Kulturallianz hilft mit bei Aufbau und Kommunikation.
Ein Plan der Kulturbox mit genauen Massen ist hier abrufbar.

Archiv: Bisherige Ausstellungen in der KULTURBOX KLOSTERS

Bisherige Ausstellungen in der Kulturbox Klosters sind hier im Archiv dokumentiert.

 

Veranstaltungs- und Koordinationstool

Um Veranstaltungen erfassen und in einem regionalen Kulturkalender anzeigen zu können, steht ein Erfassungswerkzeug zur Verfügung.
Dieses ermöglicht auch die Sicht auf Veranstaltungen in Planung und dient damit zur Verhinderung von Terminkollisionen.
Mitglieder der Kulturallianz erhalten auf Anfrage Zugang zum Tool.

Einführung für Interessierte ist jederzeit möglich, Anmeldung bitte an info@kulturallianz.ch.
 

Bild

Tipps für Überblick und Erfassung:

Link zum Tipp-Dokument

Handout Veranstaltungserfassung
 

Erklärvideos zum Erfassungs- und Veranstaltungswerkzeug («Orga-Tool»):

  1. Veranstaltungsübersicht: Welche Infos sind wo vorhanden
  2. Veranstaltung erfassen: Was ist zu beachten

Litfasssäulen

In Davos steht schon eine, weitere – auch in Klosters – sind in Planung.

Bild
Bild
Bild