Ambäck: Volksmusik, neu gedacht und fetzig gespielt | Kulturallianz

Ambäck: Volksmusik, neu gedacht und fetzig gespielt

TASTENTAGE – Musik ganz nah

  • Musik
  • Volksmusik

Artikel - Ambäck: Volksmusik, neu gedacht und fetzig gespielt

So. 04.04.2021 | 11:00

Kesslerhof, Klosters Dorf

Markus Flückiger am Schwyzerörgeli, Andreas Gabriel an der Geige und der Bassist Pirmin Huber haben den grossen Hype um die Neue Schweizer Volksmusik der letzten Jahre wesentlich mitgestaltet. Gerade weil sie das traditionelle Repertoire so sicher beherrschen, können sie es mit grosser Souveränität erweitern, sich in kunstvollen wie vertrackten Improvisationen verlieren und sich mit Leichtigkeit zwischen Tradition und Zeitgenössischer Volksmusik bewegen, dort wo das Überkommene und das Neue nicht mehr voneinander zu trennen sind.
Die mit Ernsthaftigkeit und höchster Konzentration gespielte Musik ist eine wahre Entdeckung jenseits aller Konventionen. Andi Gabriels Geige und Markus Flückigers Schwyzerörgeli begegnen sich mit höchster Virtuosität, wobei der Bass von Pirmin Huber als dritter im Bunde eine nicht weniger brillante, eigenständige Rolle spielt.

Ausgangspunkt dieses Trios ist die tiefe Verbundenheit der Musiker mit der traditionellen Musik der Innerschweiz. Das abgeschiedene Muotathal ist eine der interessantesten Musikregionen der Schweiz. Hier hatten erfindungsreiche Instrumentalisten um 1900 eine ganz eigene Musik entwickelt. Darunter auch eine sperrig-urchige Tanzmusik mit Geige, Schwyzerörgeli und Kontrabass. Genau in dieser Besetzung spielt auch das prominent besetzte und schon mehrfach ausgezeichnete Trio musikalisch so interessant und mit erfrischend neuen Klängen, dass einem die neue Schweizer Volksmusik geradewegs fesselt.

Markus Flückiger, Schwyzerörgeli
Andreas Gabriel, Geige
Pirmin Huber, Kontrabass

Film Extern

Preis

Ohne Ermässigung:
CHF 65.- Sitzplatz unnummeriert

Gästekarte (Klosters, Davos):
CHF 60.- Sitzplatz unnummeriert

Ohne Ermässigung:
CHF 55.- Sitzplatz unnummeriert

Kind (bis 18 J.):
CHF 40.- Sitzplatz unnummeriert

Veranstalter

Kulturgesellschaft Klosters

Herzlichen Dank folgenden Unterstützerinnen, Sponsoren und Gönnerinnen:
.
Davos Klosters; Kulturkommission Kanton Graubünden / Swisslos; Kulturkommission Prättigau; Anny Casty-Sprecher Stiftung; Fondation SUISA; Stiftung Anne-Marie Schindler; Pro Helvetia; Egon-und-Ingrid-Hug-Stiftung; Boner Stiftung für Kunst und Kultur; Cardon Stiftung, Klosters; Erica Stiftung; Handels- und Gewerbeverein Klosters
.
Maissen, Brillen und Kontaktlinsen, Klosters; Graubündner Kantonalbank, Beitragsfonds; Hotel Chesa Grischuna, Klosters; Rotary Club Davos/Klosters; Schawalder + Kocher, Advokatur | Notariat | Mediation, Klosters; Fleischzentrum, Klosters; Migros Kulturprozent; Helios Apotheke, Klosters; Buchdruckerei Davos; Schauerte, Klosters; A. Rüedi, Architekturbüro, Klosters; Fross Immobilien, Davos/Klosters; Alfina Immobilien, Klosters; Repower, Poschiavo; Monsteiner Bier, Monstein
.
Vanessa Muntinga, Klosters; Elisabeth und Hans David Meisser, Klosters; Pieter Deiters, Klosters; Hans Peter Kocher, Klosters; John Reisinger, Klosters; Francy Rüedi, Klosters; Rudolf Wassmer, Zürich; Caecilia Duwaer, Sint-Genesius-Rode (Be); Lilot Hegi, Böckten; Mattli & Hew, Davos/Klosters/Zürich; Danièle Meyer, Zollikon; Matthias Müller, Zürich; Ursula Pretzlik, Klosters; Rolf Paltzer, Klosters; Silvia Paradowski, Zürich; Piano Rätia, Davos, ; Christiane und Nicolaus Weickart, Klosters; C. und R. Winkler, Klosters
.
Maria Juliane Alban, Klosters; Dropa Drogerie Ambauen, Klosters; Fritz Hegi, Zürich; Fabio Giuri, Küblis; Beatrice Keller, Aarau; Gabriele Klemm, Wädenswil; Jürg Prader, Davos; Hanna Portmann, Zürich; Sigi Ritter, Davos; Edith Schmid, Massagepraxis, Klosters; R. Sprecher, Klosters; Nicole Stein Lötscher; Andri Steiner, Lavin; Marion Theus, Klosters; UBS Switzerland AG; Angelika Ruth Wilcke; Autohaus Willi, Chur
.
Ticket-Ermässigungen: Besucher/innen mit JazzCARD oder AHV-Berechtigte wählen die Kategorie «Gästekarte»
Studierende wählen die Kategorie «Mitglied»
Bitte einen entsprechenden Ausweis an der Kasse bereithalten.