DEBUT22: Tolyatti Adrift | Kulturallianz

DEBUT22: Tolyatti Adrift

Regie: Laura Sistero, Spanien

  • Kino
  • Doku

Artikel - DEBUT22: Tolyatti Adrift

Sa. 03.09.2022 | 18:00

Kulturschuppen Klosters

Tolyatti, einst Symbol des sozialistischen Stolzes, ist heute das russische Detroit, eine Stadt,
in der es keine Zukunft für die Jugend gibt.
Tolyatti Adrift erkundet die Konflikte und Träume der Jugendlichen in dieser Stadt.

Laura Sistero wurde 1986 in Barcelona geboren. Im Jahr 2012 erwarb sie einen Bachelor-Abschluss in Film an der ESCAC-Schule in Barcelona und spezialisierte sich auf Dokumentarfilmregie. Derzeit verbindet sie ihre Arbeit als Fotografin, Werbe- und Fernsehregisseurin mit eher persönlichen Spiel- und Dokumentarfilmprojekten.

Dokumentarfilm, Spanien 2022
Sprache: Russisch
Untertitel: Englisch
Länge: 70Min

Preis

Ohne Ermässigung:
CHF 16.- Sitzplatz unnummeriert

Gästekarte (Klosters, Davos):
CHF 15.- Sitzplatz unnummeriert

Mitglied (KgK/KPD/La Vouta):
CHF 14.- Sitzplatz unnummeriert

Kind (bis 18 J.):
CHF 14.- Sitzplatz unnummeriert

URL / Links
Veranstalter

Cinema89

VORVERKAUF STARTET AM 6. AUGUST!