Der Räuber Hotzenplotz | Kulturallianz

Der Räuber Hotzenplotz

Puppentheater Chnopf

  • Bühne
  • Kindertheater

Artikel - Der Räuber Hotzenplotz

So. 21.08.2022 | 17:00

Kulturplatz Davos

Der gerissene Räuber Hotzenplotz überfällt Kasperls Grossmutter und raubt ihre Kaffeemühle, die für sie einen besonderen Wert darstellt, da Kasperl und sein Freund Seppel ihr diese zum Geburtstag geschenkt haben und die Kaffeemühle das Lieblingslied der Grossmutter „Alles neu macht der Mai“ spielen kann. Kasperl und Seppel beschliessen, den Räuber Hotzenplotz zu fangen, da sie das dem Wachtmeister Alois Dimpfelmoser nicht zutrauen. Um herauszufinden, wo der Räuber seinen Unterschlupf hat, füllen sie eine Holzkiste mit Sand, schreiben „Vorsicht Gold!“ darauf und bohren ein Loch in den Kistenboden, das sie mit einem Streichholz verschliessen. Nachdem sie die Kiste in den Wald gebracht haben, taucht der Räuber Hotzenplotz auf und wird sofort auf die Kiste aufmerksam. Die beiden ziehen das Streichholz heraus und bringen sich in Sicherheit. In dem Glauben, dass sich Gold in der Kiste befindet, schleppt der Räuber sie in seine Räuberhöhle. Dort bemerkt er den wahren Inhalt seiner Beute und die Spur, die der herausgerieselte Sand zu seinem Unterschlupf hinterlassen hat.

Regie: Barbara Schweizer
Spieler: Marco Schneiter und Fabio Tresch
Musik: Myriam Bangerter

Preis

Regulär:
CHF 15.- Sitzplatz nummeriert

Ermässigt (Mitglieder KP/KgK / Gästekarte):
CHF 12.- Sitzplatz nummeriert

Ermässigt (Junges Publikum bis 18 J. / Lernende / Studierende mit Ausweis / Kulturlegi):
CHF 8.- Sitzplatz nummeriert

Veranstalter

Kulturplatz Davos