Klosters Music 2022 - MUSIKALISCHER FREMDENVERKEHR | Kulturallianz

Klosters Music 2022 - MUSIKALISCHER FREMDENVERKEHR

im Atelier Bolt: Alain Claude Sulzer (Lesung), Oliver Schnyder (Klavier)

  • Musik
  • Klassik

Artikel - Klosters Music 2022 - MUSIKALISCHER FREMDENVERKEHR

Di. 02.08.2022 | 19:00

Das neunzehnte Jahrhundert der Maler, Dichter und Musiker ist reich an Auseinandersetzungen mit Erfahrungen in der Fremde, die nicht zuletzt Naturerfahrungen von Städtern waren. Ob Mendelssohns «Hebriden» oder Nietzsches «Zarathustra», ob Byrons «Childe Harold’s Pilgrimage», der Berlioz zu «Harold en Italie» anregte, oder Liszt «Anneés de pèlerinage», stets war der Bezug zum nie zuvor Gesehen und Gehörten unüberhörbar. Reisen und Erkennen, Bewegung und Erkenntnis wurden eins. Die Schweiz als Pionierin des Fremdenverkehrs» hat ebenso davon profitiert wie jene, die nicht müde wurden, sie als mannigfaltiges Paradies mit gelegentlichen Höllenabstürzen zu beschreiben. Oliver Schnyder zeigt am Klavier, in welchen Welten Felix Mendelssohn und Franz Liszt, die immer wieder von der Schweiz inspiriert wurden, sich bewegten, und Alain Claude Sulzer erzählt davon, welche Entdeckungen in der Schweiz zu machen waren.

Konzert ohne Pause, Dauer: 70 Minuten

Werke:
Felix Mendelssohn | Präludium und Fuge e-Moll, op. 35 Nr. 1
- Lesung -
Felix Mendelssohn | Lieder ohne Worte, op. 62 Nr. 6 in D-Dur «Frühlingslied»
Lieder ohne Worte, op. 67 Nr. 2 in fis-Moll
- Lesung -
Franz Liszt | Années de pèlerinage, Première Année («Suisse»), S. 160 Nr. 6 «Vallée d’Obermann»
- Lesung -
Franz Liszt | Années de pèlerinage, Première Année («Suisse»), S. 160 Nr. 2 «Au lac de Wallenstadt»; Années de pèlerinage, Première Année («Suisse»), S. 160 Nr. 9 «Cloches de Genève»

Alain Claude Sulzer, Lesung
Oliver Schnyder, Klavier

Preis

Ohne Ermässigung:
CHF 80.- Sitzplatz

Ohne Ermässigung:
CHF 40.- Stehplatz

Veranstalter

Klosters Music