Kunst im Kirchner Park 2020 | Kulturallianz

Kunst im Kirchner Park 2020

Martin Disler. Tanz und Häutung

  • Erlebnis
  • Ausstellung

Artikel - Kunst im Kirchner Park 2020

Sa. 11.07.2020 | 11:00 - So..09.2020 | 18:00

Kirchner Museum Davos

Im Sommer 2020 wird der Kirchner Park zum ersten Mal mit einer Skulpturenausstellung bespielt. Das Kirchner Museum Davos zeigt sieben Bronzeskulpturen des Schweizer Künstlers Martin Disler und schafft einen neuen Ausstellungs- und Begegnungsort im Freien. Der Park ist öffentlich zugänglich und hebt damit die Grenzen zwischen Kunst und Alltag auf.

Die ausgestellten Skulpturen sind Teil der Gruppe «Tanz und Häutung», die aus insgesamt 66 Skulpturen besteht. Die Skulpturen wurden 1990/91 geschaffen und im Juni 1991 in der Whitechapel Gallery in London zum ersten Mal öffentlich ausgestellt.

Die Skulpturen verbildlichen den Menschen in seiner Zerrissenheit und Verwundbarkeit und sind die Materialisation von Dislers Körperdenken. Er setzt damit einen bewussten Gegenpunkt zur konzeptuellen Tendenz der 1970er-Jahre. Die hohe theatralische Expressivität hinterfragt das Verhältnis zum menschlichen Körper und zur eigenen Identität.

Martin Disler

Veranstalter

Kirchner Museum Davos