Projekte | Drupal

Projekte

Article - Projekte

Kulturboxen | Litfasssäulen | Kulturraum Davos | Veranstaltungs- und Koordinationstool

Veranstaltungs- und Koordinationstool

Um Veranstaltungen erfassen und in einem regionalen Kulturkalender anzeigen zu können, steht ein Erfassungswerkzeug zur Verfügung.
Dieses ermöglicht auch die Sicht auf Veranstaltungen in Planung und dient damit zur Verhinderung von Terminkollisionen.
Mitglieder der Kulturallianz erhalten auf Anfrage Zugang zum Tool.

Einführung für Interessierte ist jederzeit möglich, Anmeldung bitte an info@kulturallianz.ch.
 

Image

Tipps für Überblick und Erfassung:

Link zum Tipp-Dokument

Handout Veranstaltungserfassung
 

Erklärvideos zum Erfassungs- und Veranstaltungswerkzeug («Orga-Tool»):

  1. Veranstaltungsübersicht: Welche Infos sind wo vorhanden
  2. Veranstaltung erfassen: Was ist zu beachten

Kulturraum Davos

Nachdem die Kulturallianz mit dem «Kulturplatz Davos» (Winter 2018/19) einen solchen Kulturraum betrieben hatte, wird nun der Kulturplatz 2.0 an der Promenade 48 von Mitte Juni bis Ende 2020 ebenfalls von der Kulturallianz auf die Beine gestellt und vor allem mit Filmvorführungen bespielt.

Die Kulturallianz engagiert sich auch bei der Neugestaltung des neuen Kulturraumes Arkaden und versucht, ihren Erfahrungsschatz in die Planung mit einzubringen.

Image
Image
Image
Image
Image

Kulturboxen

In Davos und Klosters werden alte Telefonkabinen umgenutzt, die eine als Bibliothek, die andere als Kleingalerie.

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Aktuelle Ausstellung in der KULTURBOX Klosters:
«Zusammenhalt» von Paul Sieber 

Paul Sieber ist im Raum Zürich ein bekannter Bildhauer, er ist jedoch auch sehr angetan von den Menschen im Prättigau. Seine Werke sind sowohl auf öffentlichen Plätzen als auch in institutionellen Sammlungen anzutreffen. Das Credo, das in seinen Arbeiten zum Ausdruck kommt, ist das Geistige, die Form und Evolution. Paul Sieber ist in erster Linie Bildhauer. Malerei und Zeichnung gehören ebenfalls zu seinem Oeuvre. Ob zwei- oder dreidimensional, es geht ihm immer um Abstrahierungen von vertrauten Erscheinungsformen. Sein Werk entzieht sich faktisch einer stilistischen Zuordnung, das wird in den unterschiedlichen Werkgruppen und Medien sichtbar. Es zeigt sich auch in der Bearbeitung bevorzugter Themen und Materialien. 

Die Installation «Zusammenhalt» in der KULTURBOX KLOSTERS bezieht sich auf das notwendige altruistische Verhalten in unseren Gesellschaften.
Weitere Infos: www.paulsieber.ch oder www.tuchamid.ch

Die nächste Ausstellung wird bestritten von der Davoser Künsterlin Andrea Müller und feiert am Samstag, 12. September Vernissage.

Die KULTURBOX wird unterstützt von:

Image

Anmeldungen für eine Ausstellung in der KULTURBOX Klosters

Wer Interesse hat, auch mal in der KULTURBOX auszustellen, soll sich bitte per Mail mit einem kleinen Projektbeschrieb melden bei christof.hegi@vum.ch.

Es werden bevorzugt Künstlerinnen und Künstler oder auch mal Kunsthandwerkerinnen und -handwerker oder andere Kulturschaffende aus der Region Davos/Klosters/Prättigau berücksichtigt.
Die Jury besteht aus Annalies Walter, Tuchamid-Galeristin und visarte-Geschäftsleiterin und Christof Hegi, Vorstandsmitglied Kulturallianz.

Die Kulturbox wird Künstlerinnen und Künstlern in Gebrauchsleihe zur Verfügung gestellt. Die Kulturallianz hilft mit bei Aufbau und Kommunikation.
Ein Plan der Kulturbox mit genauen Massen ist hier abrufbar.

 

Litfasssäulen

In Davos steht schon eine, weitere – auch in Klosters – sind in Planung.

Image
Image
Image