Aufbruch | Kulturallianz

Aufbruch

Quatuor Modigliani, Boris Giltburg (Klavier), Graham Mitchell (Kontrabass)

  • Musik
  • Klassik

Artikel - Aufbruch

Mi. 05.08.2020 | 19:30

Arena Klosters

Ein Abend der Kontraste! Manche Kommentatoren sehen Beethovens ausserordentliches Streichquartett Nr. 9, op. 59,3 («Rasumowsky-Quartett»), das 1806 entstand, im Zusammenhang mit der Tragik seines schleichenden Hörverlusts. Die Musik ist von Anfang bis Ende von Auflehnung und Energie durchdrungen. Das von einer Sommerreise in die Alpen inspirierte «Forellenquintett» von Schubert zählt mit seiner mitreissenden Frische zu den beliebtesten Kammermusikwerken aller Zeiten. Das Quatuor Modigliani, das sich mittlerweile als eines der meistgefragten Quartette seiner Generation etabliert hat, sorgt zusammen mit Boris Giltburg und Graham Mitchell für dieses musikalische Highlight, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Boris Giltburg, Klavier
Graham Mitchell, Kontrabass

Quatuor Modigliani
Amaury Coeytaux, Violine
Loïc Rio, Violine
Laurent Marfaing, Viola
François Kieffer, Violoncello

Preis

Ohne Ermässigung:
CHF 100.- Sitzplatz Saal/Schiff

Ohne Ermässigung:
CHF 65.- Sitzplatz Saal/Schiff

Ohne Ermässigung:
CHF 45.- Sitzplatz Saal/Schiff

Veranstalter

Klosters Music